kkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkkk



Events und Sehenswürdigkeiten






Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff:

Am sonnigen Hang oberhalb von Meran, wo sich einst sogar Kaiserin Sissi aufhielt, erstrecken sich die blühenden Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Auf dem zwölf Hektar großen Gelände, welche sich auf elf Pavillons verteilt, finden Sie Flora und Fauna auf einem Blick. Link

Ötzi der Mann aus dem Eis:

Die 5300 Jahre alte Gletschermumie „Ötzi“ lädt Sie zu einer interessanten Entdeckungsreise ins Südtiroler Archäologiemuseum nach Bozen ein. Link

Messner Mountain Museum:

Das Herzstück der Messner Museen, das MMM Firmian auf Schloss Sigmundskron in Bozen wird von Reinhold Messner auch als der „verzauberte Berg“ bezeichnet. Lassen auch Sie sich verzaubern, worauf warten Sie! Link

Rittner Erdpyramiden
 

Die Rittner Erdpyramiden sind die höchsten und formschönsten in Europa. Das in trockenem Zustand steinharte Material wird zu einem lehmigen Brei, wenn es mit Wasser in Verbindung kommt und fließt so dementsprechend zu Tal. Wenn aber ein Stein im Material eingelagert ist, so hält dieser das darunter liegende Material trocken und hart und so wachsen die Erdsäulen bis zu einer Höhe von 30 m aus dem Boden. Link


Therme Meran – eine Wohlfühloase:

Die Therme Meran ist die neue Wohlfühl-Oase der Passerstadt. Hinter der puristischen Design-Architektur wird die große Kur-Tradition Merans aufgegriffen und neu interpretiert. In der Therme Meran erleben Sie die Südtiroler Natur hautnah!
Reine Rohstoffe aus der Umgebung sind die Basis für viele Wohlfühl-Anwendungen im 
Spa & Vital-Bereich der Therme Meran. 
 Link

Südtiroler Museenführer  
...alle Museen unter einem Hut
Link


Unesco Weltnaturerbe!

Die Bletterbachschlucht  - Europas größter Canyon!

Die Wanderung durch die Schlucht und rund um den "Geoparc Bletterbach" wird zu einem besonderen Erlebnis, einer Reise durch die Jahrmillionen der Erdgeschichte. Die Bletterbachschlucht im Südtiroler Geopark gewährt Einblick in das Innere der Berge, in die Welt der Steine. Der Canyon ist das Ergebnis von Verwitterung und Abtragung. Seit der Eiszeit, vor etwa 15.000 Jahren, hat sich der Bletterbach auf einer Strecke von etwa 8 Kilometern bis zu 400 m tief in unterschiedliche Erdzeitalter eingegraben.
Schicht um Schicht wurde freigelegt.
10 Milliarden Tonnen Gestein wurden abgetragen und ins Etschtal verfrachtet. In diesen Schichten kann nun geblättert werden wie in einem Buch. Link


"Dolomiten Unesco Weltnaturerbe"

Vor 250 Millionen Jahren wurden sie als Korallenriffe geboren, heute ragen die weißen Felstürme selbstbewusst in den Himmel.


  




Infos und aktuelle Events
(ein Klick auf die Logos genügt!)
                                 





CAMPING OBSTGARTEN Breitbach Nr. 9  I – 39040 Kurtatsch BZ – Tel./Fax +39 0471 880709
 info@camping-obstgarten.itwww.camping-obstgarten.it




CAMPING OBSTGARTEN Geier Elisabeth Breitbach Nr. 9
I-39040 Kurtatsch BZ

MwSt/Part.IVA  02312250216 St.Nr./Cod.fisc. GRE LBT 61B63L 111I VWV/REA Nr. 177140 Handelsreg.BZ/Reg.imprese BZ